Muss Erfolg hart erkämpft werden oder kann es auch leicht gehen?

Coaches_LondonDazu gibt es wahrscheinlich unterschiedliche Meinungen, aber ich möchte Dir aus meiner Erfahrung erzählen, nachdem ich auch bereits seit 16 Jahren selbständig als Coach tätig bin und in dieser Zeit einerseits viele Erfahrungen gesammelt habe und andererseits mir auch einen gewissen Erfolg und Expertenstatus als Coach aufgebaut habe.

WIR LERNEN VON FEHLERN – ES MÜSSEN NICHT DIE EIGENEN SEIN

Was mir immer wieder als Beispiel gedient hat und mir gezeigt hat, dass für jeden einzelnen Menschen mehr möglich ist, als die oft anfänglich äußeren Umstände oder Voraussetzungen vermuten lassen würden, sind die Geschichten von erfolgreichen Menschen. Mich hat es inspiriert zu lesen, dass es Menschen die praktisch ganz unten waren, geschafft haben überdurchschnittlich erfolgreich zu werden. (Vielleicht habe ich mir deshalb auch Bob Proctor als meinen Mentor ausgesucht).

Mich hat unter anderem die Geschichte von Abraham Lincoln inspiriert. Sein Leben zeigt, dass es in unserem Leben Möglichkeiten gibt, mehr aus uns zu machen. Lincoln kam aus sehr bescheidenen Verhältnissen. Er hatte nicht viel Geld. Er ist sehr, sehr einfach aufgewachsen und trotzdem war er einer der hervorragendsten Präsidenten der USA.
Lincoln war sehr jung als seine Mutter gestorben ist, aber er hat sie nie vergessen und sie hat ihm eine Lektion gelehrt, die ihn sein ganzes Leben lang begleitet hat. Sie hat ihn gelehrt, dass Weisheit nicht durch Disziplin erzwungen werden kann, sondern der Beginn von Weisheit ist sich nach Disziplin zu sehnen, Disziplin zu lieben und sich freiwillig für Disziplin zu entscheiden. Und er hat gelernt, dass Disziplin der sichere Weg ist, um alles zu erreichen, was das Leben lebenswert macht.

Aus meiner Erfahrung sind heutzutage viele Selbständige nicht bereit sich überdurchschnittlich für ihren Erfolg einzusetzen. Sie sind nicht bereit zu tun was es braucht, um sich den Erfolg zu schaffen, den sie sich wünschen. Jeder Selbständige aus meiner Erfahrung will erfolgreich sein (wahrscheinlich jeder Menschen will Erfolg haben oder zumindest sich einen gewissen Lebensstandard schaffen), aber nur wenige sind bereit die Dinge zu tun die es braucht, um sich diesen Erfolg auch zu schaffen.

Dr. Kenneth Blanchard hat mal so treffend gesagt (frei übersetzt): „Es gibt einen Unterschied interessiert zu sein, sich das gewünschte Leben zu schaffen und verpfllichtet zu sein. Wenn du interessiert daran bist erfolgreich zu sein, dann tust du was für dich angenehm ist; wenn du dich dazu verpflichtest, dann tust du was immer dafür notwendig ist und akzeptierst nur Ergebnisse und keine Ausreden.“

WORK SMARTER NOT HARDER – ARBEITE SCHLAUER, NICHT HÄRTER

Wenn ich davon spreche, dass Erfolg auch leicht gehen kann, dann meine ich, dass du deine Widerstände loslässt und die mentalen Blockaden und hinderlichen Glaubenssätze im Unterbewusstsein veränderst (das ist wobei ich meine KundInnen unterstütze). Es heißt aber nicht, dass du auf der Couch sitzt und darauf wartest, dass die Kunden von selbst an deiner Tür klopfen.

Ich war jetzt 4 Tage mit Top-Coaches in London – 4 Tage intensives Coaching und Training erlebt und die Sätze, die ich dort immer wieder von diesen Top-Coaches gehört habe waren: Speed of Implementation – also rasche Umsetzung; oder: you must be comfortable being uncomfortable – du musst dich mit Unbequemlichkeiten wohl fühlen. Das sind alles Aussagen von Top-Erfolgreichen Leuten und die liegen nicht auf der faulen Haut und warten, dass der Erfolg anklopft. Das sind sehr handlungs- und ergebnis-orientierte Menschen.
Und das ist es, was ich dir auch mitgeben kann.

Ja, Erfolg kann leicht gehen, du kannst Massen an Kunden anziehen, du kannst dir einen Expertenstatus aufbauen, so dass du eine Menge an Anfragen und Kunden bekommst.
Aber dass es leicht gehen kann bedeutet nicht, dass du nichts tun musst.

Vor einigen Jahren habe ich eine Vortrags-Reihe über die Universellen Erfolgsgesetze gemacht – ein Impuls-Vortrag war damals zum Gesetz des Opfers. Und Opfer ist so ein Wort, das oft missverstanden wird. Im Grunde bedeutet Opfer, dass du etwas von einem niederen Wert aufgibst, um etwas von einem höheren Wert zu bekommen.
Wenn ich abnehmen will und ich gebe die Süßigkeiten nicht aus der Hand, kann ich nicht das gesunde Obst und Gemüse annehmen – einfaches aber plakatives Beispiel.
Wenn ich fit werden will muss ich den “Couch-potatoe Statuts” aufgeben und in die Gänge kommen. Ich gebe etwas von niederem Wert auf, um etwas von höherem Wert zu erhalten.

In der Selbständigkeit kann das bedeuten, dass du gewisse Gewohnheiten, die dir nicht die Resultate bringen die du willst aufgibst, um mehr von den Aktivitäten zu tun, die dir Kunden bringen. Alte Gewohnheiten ändern, um neue Gewohnheiten – welche dir gewünschte Ergebnisse in deiner Selbständigkeit bringen wie z.B. mehr und bessere Kunden – dir anzueignen.

VON NICHTS KOMMT NICHTS SAGT EIN ALTES SPRICHWORT

Wenn du dir also einen gewissen Erfolg in deinem Leben und Business schaffen willst, wirst du nicht drumherum kommen, die Dinge anders anzugehen und Dinge zu tun, die im ersten Moment vielleicht unangenehm sind. Denke daran, innerhalb deiner KOMFORT-ZONE wächst du nicht, du stehst still oder gehst sogar zurück und baust ab. Aber alles was es wert ist gut gemacht zu werden ist es auch wert anfangs unvollkommen beziehungsweise nicht perfekt zu machen – und irgendwann wirst du besser und besser und besser – und du kannst es nicht vermeiden erfolgreich zu werden.

Das ist worin ich dich gerne unterstützen möchte. Ich freue mich, wenn ich dich mit meinem heutigen Beitrag inspirieren konnte. Am besten du gehst sofort in Aktion und beginnst etwas anders zu machen, also du bisher gemacht hast. Überlege dir, was du ändern möchtest und gehe es sofort an und mache einen Plan!

Eine Sache, die du sofort machen kannst ist dich mit mir in Verbindung zu setzen und dir Unterstützung für deine Ziele zu holen. Wenn du dich deinem Erfolg verpflichtest (“commitest”), dann verpflichte ich mich deinem Erfolg.
Melde dich einfach zu einem kostenlosen persönlichen Coaching-Kennenlerngespräch bei mir oder wenn du in Wien bist melde dich zu meinem Impuls-Vortrag an. Ich freue mich auf dich!

Deine Vivienne Posch
Selbstwert Coach, LifeSuccess Consultant, PGI Consultant

image_optin

Vivienne Posch ist Selbstwert-Coach, LifeSuccess Consultant und Gründerin von "Mit Selbstwert zum Erfolg". Sie unterstützt Selbständige dabei, ihre mentalen Fähigkeiten und Talente voll auszuschöpfen, um erfolgreich von der eigenen Leidenschaft zu leben.
Selbständige, die mit ihr arbeiten, erhalten eine Schritt für Schritt Anleitung, wie sie mit Begeisterung auf Menschen zugehen und mit Überzeugung für sich und ihren eigenen Wert werben.

Mehr über die nächsten Schritte, die Sie tun können, erfahren Sie in ihrer kostenlosen "Mentalen Toolbox für mehr Überzeugungs- & Umsetzungskraft": Die 7 Praxis-Tools, wie Sie Ihren Selbstwert durch mehr Überzeugungs- & Umsetzungskraft stärken und dadurch Ihre Selbständigkeit
schneller und entspannter zum Laufen bringen".

Tragen Sie dazu einfach hier Ihren Name und E-Mail-Adresse ein:





This entry was posted in Selbstwert. Bookmark the permalink.

Comments are closed.

Additional information